Laden...
Jetzt bewerben »

header image

 

ServicemitarbeiterIn Smart Meter Beschwerdemanagement   

 

Beschreibung des Aufgabenbereiches:

  • Bearbeitung von vorgezogenen Smart Meter Wünschen und Erarbeitung/Vorschlag von Alternativ- bzw. Übergangslösungen
  • Beantwortung von Fragen zur Kundenschnittstelle des Smart Meters und Abhaltung sonstiger technischer Kundengespräche in Bezug auf Smart Meter
  • Bearbeitung von Eskalationsfällen und Nachverfolgung von gesetzten Maßnahmen
  • Mittelfristig Bearbeitung von kritischen Anfragen zu Themen wie Photovoltaik, E-Ladeinfrastruktur, gemeinschaftliche Erzeugungsanlagen u.ä.
  • Abwicklung von Beschwerden und kritischen Anfragen sowie Anfragen offizieller Stellen (E-Control, Arbeiterkammer, Medien, etc.) den Konzern Energie Steiermark betreffend
  • Verhandlung von sowie Entscheidung über Lösungen mit in- und externen Stellen bzw. mit Kunden
  • Analyse von Beschwerden hinsichtlich Dringlichkeit, Zuständigkeit und Optimierungsbedarf bei Prozessen bzw. Schulungsbedarf von MitarbeiterInnen sowie Ausarbeitung entsprechender Prozessoptimierungen

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis:

  • Abgeschlossene technische Fachausbildung im Bereich IT oder Elektrotechnik (Lehre mit zumindest zweijähriger Berufserfahrung, HTL, FH) oder Nachweis adäquater Praxis
  • Kaufmännische Ausbildung (z.B. HAS, HAK, o.ä.) von Vorteil
  • Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint u.a.)
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der E-Wirtschaft und Energiedienstleistung (insbesondere Marktregeln) von Vorteil
  • Erfahrung im persönlichen und/oder telefonischen Kundenkontakt von Vorteil

 

Soziale und personale Kompetenzen:

  • Ausgeprägte Dialogfähigkeit bzw. sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit und sicheres Auftreten 
  • Hohe Konflikt- und Problemlösungskompetenz
  • Selbständige, genaue und zuverlässige Arbeitsweise mit Verantwortungsbewusstsein
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit insbesondere in der Gesprächsführung
  • Flexibilität, überdurchschnittliches persönliches Engagement und Bereitschaft zur Mehrleistung bei Arbeitsspitzen

 

Dienstort: Energie Steiermark, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz 

Wochenstunden: 38,50 

Befristung: 31.12.2022 

 

Für diese Position bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von €2.477,16 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

 

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Wenn Sie sich diesen Herausforderungen stellen wollen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Jetzt bewerben »